Einlagen nach Maß

 

Die Fußmuskulatur

In der heutigen Zeit, wo wir alle fast nur noch auf ebenen und harten Boden unterwegs sind, muss unsere kurze Fußmuskulatur kaum noch Arbeit verrichten. Das hat zur Folge, dass sie verkümmert und sich die Gewölbe des Fußes absenken.
 

Prävention
Kaum ein Mensch hat heute noch einen gesunden Fuß, wie er in der Theorie aussehen sollte. Das hat zur Konsequenz, dass eigentlich so gut wie Jeder Einlagen tragen sollte. Doch der Großteil geht diesen Schritt erst, wenn er Schmerzen hat. Allerdings ist es dann schon fast zu spät, denn liegt erst einmal eine Fußdeformität wie Senk-, Spreiz-, Knickfuß usw. vor, dann ist es schwer diese wieder zu beheben. Genau deshalb wäre es sinnvoll eine Einlage auch als Prävention zu tragen und viel barfuss aber nur auf weichen unebenen Boden zu gehen.
 

Tragekomfort
Viele Menschen scheuen sich Einlagen fertigen zu lassen, da sie bei einer Einlage an schwere, dicke Sohlen, die nach kurzen Tragen unangenehm werden, denken. Dieses Denken ist aber veraltet und überholt. Während früher Einlagen aus Metal, Holz, Kork und harten Leder gefertigt wurden, werden heute moderne Einlagen weich gepolstert und sind nach kurzer Eingewöhnungszeit sehr angenehm am Fuß.

Die Materialien sind neben den Klassikern Leder und Kork, thermoplastische Kunststoffe, Schaumstoffe und Versteifungsmaterial wie Carbon und Glasfaser.

Sie erleichtern den Alltag auf den Beinen und Füßen zu bewältigen.

 

Neben der Korrektur der Füße kann man mit einer Einlage noch weiter auf den Körper einwirken. So können besonders schmerzhafte Stellen, wie z.B. Fersensporn oder Druckstellen entlastet werden. Es können aber auch Elemente, die in der Schuhzurichtung Einsatz finden eingearbeitet werden. So kann man zur Korrektur von X-Beinen (Genu Valgum) und O-Beinen (Genu Varum) eine Innen- bzw. Außenranderhöhung einarbeiten. Auch die Erhöhung einer Seite zum Ausgleich von Beinlängenunterschieden oder Beckenschiefständen ist möglich.

 

 

Sie möchten sich Einlagen anfertigen lassen?

So geht´s:

Sie möchten sich Einlagen anfertigen lassen? So geht‘s:

• Zunächst benötigen Sie ein Rezept vom Arzt (Orthopäde oder Hausarzt). Auf diesm sollten Sie alles genau vermerken lassen, wie z. B. „langsohlige, weichpolster Ausführung“. Sie können aber auch Einlagen ohne Kassenleistung, privat, fertigen lassen.
• Dann kommen Sie zu uns. Wir vermessen Ihre Füße mit Gips- und Blauabdruck und besprechen für welchen Zweck Sie die Einlage benötigen.
• Wir stellen nun Ihre Einlage in Handarbeit her und nach ca. 5 Werktagen können Sie Ihre fertige Einlage bei uns abholen.
• Beim Abholen überprüfen wir noch den richtigen Sitz und können die Einlage direkt auf Ihren Schuh anpassen.

 

 

Unsere Einlagen-Typen:

Lady

schlanke, elegante Einlage. Auch als kurze Variante erhältlich und selbst-Verständlich auch für Herren.

 

Sport-Classic

WeichschaumEinlage für sportlich Aktive. z.B. für Sneaker.

 

Sport- Spezial

WeichschaumEinlage mit unter-schiedlichen Dämpfungs-graden. z.B. für Laufschuhe.

(Kinder-) Schalen- Einlage

Zur Korrektur der Fußstellung. Besonders für Kinder.

Antistatik

nach ESD-Richtline für Arbeits- schuhe.

Hier finden Sie uns:

kletterschuhmacher.de by Orthopädie WITTMANN
Große Johannisgasse 2
96450 Coburg

Telefon: +49 (0)9561 90 541

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag08:30 - 18:00
Samstag08:30 - 13:00

Wir sind DHL-Paketshop:

- Päckchen & Paket abgeben

- Porto für Päckchen &               Pakete

- Briefmarken-Sets kaufen

- Einschreibenmarke kaufen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kletterschuhmacher.de